Zuschuss zum Mittag

Wie hoch ist der Zuschuss zur Mittagsmahlzeit in den einzelnen Bundesländern? Die Tabelle gibt eine entsprechende Übersicht über Zuschüsse für Grund- und weiterführende Schulen.

Zuschüsse

Nicht alle Schulträger finanzieren einen Zuschuss zum Mittagessen. In den Stadtstaaten ist dies generell üblich, in den Flächenstaaten hängt der Zuschuss von der jeweiligen Kommune oder dem Landkreis ab. Die Höhe des Zuschusses wurde nicht immer angegeben. Bei denen, die hierzu eine Angabe gemacht haben, wird entweder kein Zuschuss gezahlt oder dieser beträgt im Durchschnitt 0,50 bis 2,50 Euro.

Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.): Qualität in der Schulverpflegung – Bundesweite Erhebung, Abschlussbericht (2015) S. 25

Tabelle: Durchschnittlicher Zuschuss zur Mittagsmahlzeit der Grund- und weiterführenden Schulen, nach Bundesländern Bundesland

 

Durchschnittlicher Zuschuss in Euro in Grundschulen (n = 50)

Durchschnittlicher Zuschuss in Euro in weiterführenden Schulen (n = 41)

Baden-Württemberg

0,69

0,96

Bayern

1,25 -

Berlin

1,00

0,00

Brandenburg

0,95

0,93

Bremen

2,50

2,50

Hamburg

- -

Hessen

1,20

1,56

Mecklenburg-Vorpommern

0,50

0,00

Niedersachen

1,10

1,45

Nordrhein-Westfalen

0,86

1,06

Rheinland-Pfalz

1,14

1,25

Saarland

0,00

0,00

Sachsen 0,70

0,70

Sachsen-Anhalt

- -

Schleswig-Holstein

1,10

1,18

Thüringen

0,58

0,59

Gesamt

0,94

1,02

 

Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Hrsg.): Qualität in der Schulverpflegung – Bundesweite Erhebung, Abschlussbericht (2015) S. 26 Tab.5

zurück zur Akteursübersicht