Ähnliche Beiträge

Seiten mit dem Schlagwort "Kontrolle"

  1. Kostenloses Mittagessen in schwedischen Schulen

    Kostenloses Mittagessen in schwedischen Schulen

    Schweden blickt auf eine lange Schulverpflegungstradition zurück. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts gab es erste nationale Bemühungen um kostenlose Schulmahlzeiten. Seit den 1970er Jahren können alle Schulkinder zwischen 7 und 16 Jahren

    mehr Link öffnen
  2. Bundesweite Befragung von Schulträgern

    Bundesweite Befragung von Schulträgern

    Fallstudie zur öffentlichen Beschaffung von Schulverpflegung zeigt Unterstützungsbedarf
    Auf kommunaler Ebene mangelt es häufig an konkreten Zielen und verbindlichen Vorgaben für eine nachhaltige und abfallarme Beschaffung von Schulverpflegung, so

    mehr Link öffnen
  3. Schulernährung aus Sicht von Public Health Nutrition

    Schulernährung aus Sicht von Public Health Nutrition

    Beiträge der Hochschule Fulda und Universität Paderborn zeigen neue Handlungsoptionen und Forschungsbedarfe auf.
    Ein Monitoring rund um die Kita- und Schulverpflegung mit systematischer und wiederholter regelmäßiger Erfassung, Messung und

    mehr Link öffnen
  4. Schulverpflegung in den USA

    Schulverpflegung in den USA

    Porträt zu US-amerikanischen Schulernährungsprogrammen in der ERNÄHRUNGS UMSCHAU
    Um die Qualität der Schulverpflegung weiter zu verbessern, gibt es weltweit unterschiedliche Herangehensweisen. Während es in Deutschland den DGE-Qualitätsstandard

    mehr Link öffnen
  5. Neues Konzept durch Projektteilnahme

    Neues Konzept durch Projektteilnahme

    Die Kita Ramlerstraße liegt in einem sozialen Brennpunkt im Norden Berlins. Sie wird zu 99 Prozent von nichtdeutschen Kindern besucht. Der Schwerpunkt lag daher lange Zeit auf der Sprachförderung. Mit der Teilnahme an einem Projekt zur

    mehr Link öffnen
  6. Ernährungsfachkraft etabliert ergänzendes Frühstück

    Ernährungsfachkraft etabliert ergänzendes Frühstück

    Ernährungsfachkraft etabliert ergänzendes Frühstück Die Brotdosen mit mitgebrachtem Frühstück in der Kita „Die Phantastischen Vier“ in Fürthen waren nicht immer im Sinne einer ausgewogenen Ernährung befüllt. Im Rahmen des

    mehr Link öffnen
  7. Teamwork für gutes Kita-Essen

    Teamwork für gutes Kita-Essen

    In den städtischen Kitas in Bremen wird überwiegend frisch vor Ort gekocht. Trotz des etwas knappen Platzangebots funktioniert dies auch im "Kinder- und Familienzentrum Am Nonnenberg" gut. Ein Grund dafür ist das detaillierte Verpflegungskonzept ,

    mehr Link öffnen
  8. Minimanufaktur für eigenes Essen

    Minimanufaktur für eigenes Essen

    Weil die Kindertagesstätte Storchenkinder in Niepars auch nach mehreren Versuchen keinen zufriedenstellenden Speisenanbieter finden konnte, wurde beschlossen, das Essen fortan selbst zuzubereiten, und zwar für alle Kitas des Trägers. Dazu baute

    mehr Link öffnen
  9. Der Essensraum wird zum Kita-Restaurant

    Der Essensraum wird zum Kita-Restaurant

    Mit der steigenden Nachfrage nach einem Mittagessen brauchte die „Erich-Kästner-Kita“ in Dreieich ein neues Konzept für den Essensraum. Der Leitung war dabei eine angenehme Atmosphäre besonders wichtig. Ideen holte sich das Kita-Team in

    mehr Link öffnen
  10. Richtlinien in Europa

    Richtlinien in Europa

    Die europäischen Mitgliedsstaaten sind sich über die wichtigsten Ziele einer bedarfsgerechten Schulverpflegung weitestgehend einig. Alle Länder haben Schulverpflegungsstandards (school food policies) erlassen, mit denen sie die hohe Bedeutung der

    mehr Link öffnen